C1 - Jugend mit gelungenem Saisonstart

                                  

5                                             1

 

Neuformierte Ankumer C1 – Jugend startet erfolgreich

 

Am 25.08.2018 startete unsere neuformierte C1-Jugend gegen die JSG Kloster Oesede/Harderberg in die Bezirksliga IV Weser Ems der Saison 2018/2019. Nach einer sehr durchwachsenen Vorbereitung – zumindest was die Ergebnisse betrifft – waren Trainer, Zuschauer und wohl auch die Spieler gespannt, wie das erste Spiel der neuen Saison anläuft. Der neue Chefcoach Ulrich Elseberg entschied sich für eine 4-4-2 Formation mit 5 Spielern des jüngeren Jahrgangs 2005.

Das Team um Kapitän Andreas Hirschfeldt begann von Beginn an überzeugend. Durch beide 4er Ketten lief der Ball und über außen wurde versucht, unsere Sturmspitzen in Szene zu setzen. In der 15. Minute war es Pascal Koddenberg, der mit einem Traumtor in den Winkel den Torreigen eröffnete. Die wenigen Angriffsversuche des Gastes konnten in erstaunlich souveräner Manier durch die Abwehrkette um Lorenz Hühold und Keeper Max Kuffner unterbunden werden. Einzig in der Mitte der 1. Halbzeit hatten unsere Jungs Glück, als eine Bogenlampe am Ankumer Querbalken landete. Die richtige Antwort gab dann der Quitt in Person von Otto Böcker, der einen berechtigten Foulelfmeter zum 2:0 verwandelte.

Nach dem Seitenwechsel ein unverändertes Bild – der Gastgeber ließ den Ball ruhig durch die eigenen Reihen laufen und kam immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor. Und wenn es mal sein musste, wurde der Ball auch mal über die Abwehrreihe laufen gelassen, zumal man einen beruhigenden Vorsprung hatte. Durch einen Doppelschlag in der 41. und 45. Minute wurde das Spiel quasi entschieden, als Nico Többenotke und Luca Kratochwill jeweils nach einer Ecke auf 4:0 stellten. Einen der seltenen Vorstöße der Gäste lenkt dann der sonst sehr gut aufspielende Bennett Pfotenhauer beim Rettungsversuch unglücklich ins eigene Tor. Dass dies nur ein Schönheitsfehler war, unterstrich dann wieder Pascal Koddenberg, der in der 68. Minute mit einem gefühlvollen Heber den 5:1 Endstand besorgte.

Ein rundherum geschlossene Mannschaftsleistung, auf die unsere Jungs zu Recht stolz sein können.

Kader: Max Kuffner, Andreas Hirschfeldt, Lorenz Hühold, Bennett Pfotenhauer, Nico Többenotke, Leon Neumann, Jan Shreider, Hannes Krömer, Pascal Koddenberg, Otto Böcker, Luca Kratochwil, Julius Wilmering, Julius Neubert, Louis Buschermöhle, Tom Cyplik

Nun gilt es, am kommenden Samstag, d. 01.09.2018 beim TV Dinklage diese Leistung zu bestätigen. Anstoß ist um 15:00 Uhr auf dem Platz in der Schützenstraße in Dinklage.

Rss