Fußball: 1.Herren verdirbt sich die Vorfreude auf den Sportlerball

Die Vorfreude auf den vereinseigenen Sportlerball haben die Ankumer sich und den Anhängern mit dem schmeichelhaften 1:1 gegen Aufsteiger TuS Haste am Freitagabend gründlich verdorben.

„Das war die schlechteste Leistung, seit ich wieder den Quitt trainiere“, war Trainer Frank Werner zornig und sprachlos zugleich. Lediglich in den ersten 20 Minuten war auf dem Kunstrasen zu spüren, dass die Hausherren den Sieg wollten, und gingen gegen sehr defensiv eingestellte Haster auch in Führung. 70 Minuten lang lief dann gar nichts mehr, selbst kurze Pässe oder Ballannahmen wurden kläglich verstolpert. Mit zunehmender Spieldauer rochen die Gäste den Braten und wurden etwas mutiger, ohne aber mehr als den Ausgleich zu schaffen. Werner kündigte eine „ungemütliche“ Trainingswoche an.

Aufstellung: G.Imdieke, Lünnemann, Apke, Morast, Thale, Engelmann, Greten, Finke, Gramann, v.d.Brinke, Albers

Rss