Fußball: II. Herren schlägt sich selbst!

 

SG Ostercappeln/Schwagstorf - SV Quitt Ankum II  4:1 (3:1)

 

Am vergangenem Wochenende ging es nach Ostercappeln, wieder hatte man ein "Sechspunktespiel" vor sich und natürlich rechnete man sich hier was aus.

Ganze zehn Spieler aus dem Kader der II. Herren fehlten der Mannschaft an diesem Wochenende. Aus der Ersten war keine Hilfe zu erwarten und so erklärte sich zum Glück noch Daniel Büscher aus der Dritten bereit uns zu helfen. Trotz der ganzen Ausfälle konnte Trainer Sascha Hermes eine gute  Mannschaft auf dem Platz bringen.

Die SG begann druckvoll, doch der Quitt traf nach guter Kombination zum 0:1 durch Dennis Prause in der 5. Minute! In der 12. Minute verursachte ein Fehlpass im vorderen Mittelfeld den Ballverlust und die SG nutzte diesen ungestört zum 1:1 Ausgleich!! Bis zur 34. Minute ließen beide Teams je drei Möglichkeiten ungenutzt. Dann jedoch konnte ein SG-Spieler mit einem Solo den Ball ohne viel Gegenwehr ins lange Eck schieben und es stand 2:1!! Keine zehn Minuten später machte ein langer Ball der Gastgeber der Quitt-Defensive solche Schwierigkeiten, dass sie den Ball nicht aus der Gefahrenzone wegbekam und die SG eiskalt zum 3:1 traf!!

Die zweite Halbzeit begann der Quitt zunächst mit vielen Fehlpässen. Dann jedoch hatte der Quitt von der 57. bis zur 73. Minute  n e u n !! richtig gute Möglichkeiten - die allesamt nicht genutzt wurden. Hier war der Zeitpunkt, wo man das Spiel hätte drehen können! Stattdessen machte die SG in der 84. Minute kurz und knapp das 4:1 und der Quitt war wieder mal am Boden!  

RSS-Feed